Nach so vielen süßen Rezepten wird es am Ende des Jahres mal wieder Zeit für eine richtig festliche Hauptspeise. Das Gericht vereint meine großen Vorlieben: Trüffel, Cashew Cream Cheese, Weißwein, Mushrooms und Pasta! 

Mein Silvester dieses Jahr beginnt mit Dinner und Drinks bei Freunden. Die Trüffelpasta eignet sich gerade für feierliche Anlässe wie diese. Gute Gesellschaft, ein Glas Weißwein, Jazzmusik und Pasta – das lässt mein Feinspitzherz höher schlagen!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zutaten
200g eingeweichte Cashews
150g weiße Bohnen
200g Champignons
50g Austernpilze
200ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl/Trüffelöl
Hefe
Trüffelsalz, Pfeffer, Muskat, Thymian, Rosmarin
1 Zitrone
Weißwein
Spaghetti

Zubereitung 
1. die Cashews über mehrere Stunden einweichen
2. Cashews, weiße Bohnen, Pilze, Gemüsebrühe, 1/2 Zwiebel, Knoblauchzehen, Hefe, Gewürze und Zitrone im Mixer vermischen bis eine cremige, feine Konsistenz entsteht.
3. die Spaghetti kochen
4. den Rest der Zwiebel mit Öl erhitzen und die Austernpilze darin anbraten
5. Die Pilze aus der Pfanne nehmen und die Creme erhitzen, sowie mit Weißwein abschmecken.
6. Spaghetti, Cashewcreme, Pilze und Kräuter auf einem Teller anrichten, mit einem Glas Weißwein servieren und genießen!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und während ich die Cashew Cream rühre, schwelge ich in Erinnerung an dieses Jahr. 2017 war voller bereichernder Momente, Höhen, Tiefen und Überwindungen, erforderte Mut und Energie, ließ mein Herz höher schlagen. Ich gründete den Blog und schloss die Ausbildung als Dipl. Ernährungscoach ab. Arbeitete in der Simply Raw Bakery und entdeckte die große Liebe zur Handarbeit in der Küche. Bereiste Venedig, London und Brighton, Portugal, Kroatien, Los Angeles und San Francisco, sowie Prag. Begann mehr und mehr Yoga zu machen, klettern zu gehen und erlangte wieder mehr Verbindung zur Natur. Schloss neue Freundschaften und verabschiedete mich von anderen. Während wunderbare Momente mein Leben beglückten, gab es natürlich auch Hürden, Tiefen und Herzschmerz. Nichtsdestotrotz beende ich dieses Jahr in glücklicher Gemütsverfassung und kann 2018 kaum erwarten – neue Ziele, Intentions, Visionen, Abenteuer und Ereignisse!

Ich bin zwar kein Freund von klassischen Neujahrsvorsätzen, trotzdem finde ich es sehr wichtig sich immer wieder neue Ziele zu setzen, achtsam zu leben, Träume und Visionen zu haben und seinen eigenen Weg zu gehen. Daher habe ich einige Intentions für 2018 zusammengefasst:

INTENTIONS ZWEITAUSENDACHTZEHN 
– alleine reisen
– Yoga Teacher Training in Bali
– mehr Projekte, Content und Erweiterung des Blogs
– ein neues Studium beginnen
– Weiterbildung in vielen verschiedenen Bereichen + mehr Bücher lesen
– eine neue Sprache lernen
– reisen, reisen, reisen, Roadtrips, Festivals, zelten,..
– auf Neues einlassen und mutiger werden
– mehr Nachhaltigkeit, Achtsamkeit und Umweltbewusstsein im Alltag
– tägliche Meditation
– einen neuen Kontinent bereisen
– Umzug in eine neue Wohnung

Habt ihr Ziele, Vorsätze oder Visionen für euer 2018? 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s