Wochenende. Endlich Zeit für ausgedehntes Frühstück im Bett. Doch noch eine weitere Stunde unter der Decke verweilen und Zeitung lesen. Die zweite Tasse Kaffee trinken, die man ja sonst eher meidet. Stress wird zum Fremdwort und Entspannung zur Regel des Tages. Das Radiohören im Auto wird durch Klaviermusik im Schlafzimmer ersetzt. Die erste Mahlzeit des Tages genossen anstatt heruntergeschlungen. 

Was wäre denn ein so guter Start ohne hausgemachtem,  ofenwarmen Granola? 

Dafür braucht ihr: 
– eine Handvoll Buchweizen
– eine Handvoll Nüsse
– ein paar Esslöffel Sesam
– ein paar Esslöffel Leinsamen
– ein paar Esslöffel Kakaonibs
– eine Handvoll getrocknete Preiselbeeren
– eine Handvoll Gojibeeren
– 3-4 Esslöffel Kakao
– eine Prise Salz
– Zimt, Vanille
– 10 eingeweichte Datteln

So geht’s: 
1. Den Buchweizen über Nacht einweichen und anschließend im Ofen bei ca. 100 Grad trocknen lassen
2. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen
3. Buchweizen, Nüsse, Sesam, Leinsamen, Kakaonibs, Preiselbeeren und Gojibeeren mit den Gewürzen verrühren
4. Im Mixer alle Datteln mit dem Kakao und ca. einer Tasse Wasser vermengen, zur trockenen Masse geben und vermischen
5. Die Masse auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech gleichmäßig verteilen und etwas flach drücken
6. Ca. 30-45 min. backen und alle 5-10min. das Backrohr öffnen um Luft auszulassen
7. Anschließend vollkommen auskühlen lassen damit alles schön knusprig wird

new2OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERAnewOLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s