Endlich ist es wieder soweit! Nach meinem Besuch am Land bei den Großeltern eilte ich mit einem großen Korb frischen Äpfeln aus dem Garten und viel Backbegeisterung wieder zurück nach Wien. 

Es gibt unzählige Möglichkeiten viele Äpfel zu verarbeiten, aber ein guter, selbstgebackener Apfelkuchen ist wohl einer der besten Varianten – nach meinem Geschmack zumindest. 

Letztes Jahr habe ich eine roh-vegane Apfeltarte gemacht, dieses Mal entschied ich mich mal für einen Apfel-Streusel Kuchen und vielleicht werden es diesmal doch noch ein paar mehr Rezepte im Laufe der herbstlichen Apfelsaison…

So ein Streuselkuchen an einem Sonntag Nachmittag erfüllt nicht nur meinen Magen, sondern auch mein Herz mit Wärme und Liebe. Ich würde fast sagen, dass Apfelkuchen mit Vanillesauce zu meinen Soulfood-Favorites zählt – vielleicht aufgrund der vielen, schönen Kindheitserinnerungen. 

Da ich mit einer Vielzahl an Apfelbäumen im Garten aufgewachsen bin, gab es fast jede Woche Apfelkuchen bei Oma – was für ein Glück! 

Für diesen Apfel-Streuselkuchen braucht ihr: 
2-3 Äpfel
1 Zitrone
200g Haferflocken
150g Walnüsse
50g Mandelmehl
3 EL Chiasamen
Vanillepulver, Zimt, Prise Salz
3 TL Backpulver
4 EL Birkenzucker
5 EL Kokosöl
200g Apfelmus
Honig oder Ahornsirup nach Bedarf
Vanillesauce nach Bedarf 

Und so geht’s:
1. 2-3 Äpfel schälen, in sehr dünne Scheiben schneiden und mit einer ausgepressten Zitrone vermischen
2. Das Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen
3. Eine Backform mit Backblech auslegen
4. Für die Masse die Haferflocken im Mixer fein mahlen und in einer Schüssel mit leicht gemahlenen Walnüssen und Chiasamen, Mandelmehl, Vanillepulver, Backpulver, Zimt, einer Prise Salz und Birkenzucker vermischen
5. 3 EL Kokosöl auf mittlerer Stufe erhitzen und 1/3 der trockenen Masse zugeben und vermengen, bis Streusel entstehen
6. Die anderen 2/3 mit dem Apfelmus, Honig bzw. Ahornsirup und 2 EL Kokosöl verrühren und in die Backform drücken
7. Anschließend die Apfelscheiben leicht übereinander auflegen und die Streusel zum Schluss darüber streuen
8. Ungefähr 30 min backen
9. Der Apfelkuchen kann gerne warm und mit Vanillesauce serviert werden! 

Habt ihr auch ein geliebtes Apfelrezept oder Apfelkuchen-Kindheitserinnerungen?  

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

applepie01

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

applepie02

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s